Mitmachen

Es kann noch viel getan werden – Werden Sie aktiv!

Sie wollen sich in Ihrer Region stark machen für Betroffene und deren Angehörige?

Verbessern Sie die öffentliche Wahrnehmung der Erkrankung und deren Behandlung mit Ihrer Aktion rund um den Europäischen Depressionstag!

Mit Ihrer Unterstützung können wir Unwissen und Vorurteile gegenüber Depressionen weiter abbauen, um so Erkrankten den Zugang zu professioneller Hilfe zu erleichtern.

 

Gern genutzte Angebote sind beispielsweise Patientenforen zum Thema Depression, öffentliche Vortragsveranstaltungen oder auch Aktivitäten wie Volksläufe.

 

Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer eigenen Aktion! (Kontakt).